TYSON
 






aktuell

über uns

kontakt

archiv

links

 





Riette Wanders: Glamorous White

Eröffnung: Fr, 22.02.2019, 19 Uhr

In my drawing practice I combine a range of expressions and emotional content through an abstract visual language which tends toward the organic. Whilst not being overtly structured or harmonic various elements exist side by side, the works are an accretion of layers and filters that build a density of surface while avoiding the suggestion of spatiality.
The work is an ongoing questioning of inherent meaning and the expressive potential of unusual stylistic combinations. Through the limitations of colorless mediums (charcoal, acrylic paint and Siberian chalk), the technique and my personal abstract language I develop series that are worked on repetitively. Paradoxically these limitations and repetitions serve to show how endless my possibilities actually are. Ultimately my work is about the process of drawing itself and the essential boundaries within the genre.


In meiner Zeichenpraxis kombiniere ich verschiedene Ausdrucksformen und emotionale Inhalte in einer abstrakten Bildsprache, die zum Organischen tendiert. Wenn auch nicht offenkundig strukturiert oder harmonisiert, existieren verschiedene Elemente als eine Ansammlung von Schichten und Filtern nebeneinander, die sich auf der Oberfläche verdichten aber gleichzeitig den Eindruck von Räumlichkeit vermeiden.
Die Arbeit ist eine ständige Infragestellung der Bedeutung an sich und des Ausdruckspotentials ungewöhnlicher stilistischer Kombinationen. Durch die Einschränkungen auf farblose Medien (Kohle, Acrylfarbe und Sibirische Kreide), die Maltechnik und durch meine persönliche, abstrakte Zeichensprache entwickle ich Serien, die wiederholt bearbeitet werden. Paradoxerweise zeigen diese Einschränkungen und Wiederholungen wie endlos meine Möglichkeiten tatsächlich sind. Letztendlich geht es in meiner Arbeit um den Prozess des Zeichnens und die grundlegenden Grenzen innerhalb dieses Genre
s.

Riette Wanders, 2019
riettewanders.blogspot.com

Ausstellung bis 05.04.2019
Öffnungszeiten während der Laufzeit: jeden Mittwoch 17-20 Uhr sowie auf Anfrage


......................................................................................................................................................


Mit freundlicher Unterstützung durch:/ The exhibition is kindly supported by:


Logo Kulturamt Stadt Köln