TYSON
 






aktuell

über uns

kontakt

archiv

links

 





DEBATTE
Julio Ernesto Herrera Flores

Eröffnung: Fr, 13.09.2019, 19 Uhr

Julio Ernesto Herrera Flores' künstlerische Bandbreite zeigt sich in raumfüllenden Wandmalereien, großformatigen Leinwänden und Fotografien, bis hin zu kleinerformatigen figurativen Zeichnungen. Jedes Medium bietet einen eigenständigen Ansatz, so dass die stilistische Unterschiedlichkeit zunächst ins Auge fällt.
Was halten die abstrakten geometrischen Strukturen, die immer wiederkehrenden Blitze, zuweilen zarten figurative Zeichnungen und stellare Sprühlack-Muster, die von monochromen Flächen überlagert werden, zusammen? Der Ausstellungstitel ‚Debatte‘ und die Zeichnung auf der Einladungskarte weisen bereits auf zentrale Themen in den Werken von Julio Ernesto Herrera Flores hin: die künstlerischen Entscheidungsprozesse mit ihren Ambivalenzen und Unstimmigkeiten, die Stimmen der Vernunft und die Impulsivität des Gefühls, die inneren Fragen, die in den Arbeitsprozessen auszuhalten sind, können in einer Person wie eine Naturgewalt wirken. Sie erschaffen spürbare Lebensenergie, die als Spannung im Kunstwerk sichtbar wird.
Natürlich ist es dabei jedem überlassen, wie er das Zusammenspiel interpretiert: ob als Rückgriff auf die Kunstgeschichte, als gleichwertig nebeneinanderstehende Lebensthemen oder als Bezug auf aktuelle politische Themen. Hoffnung gibt die beruhigende Hand, die sich wie beschwichtigend auf die Faust legt. Sollte es doch möglich sein, dass sich die Gegensätze der ‚Debatte‘ verbinden und dass in jedem Spannungsfeld eine harmonisierende Kraft liegt?

Zur Ausstellungseröffnung werden ein neuer Katalog sowie eine Edition präsentiert:
Julio Ernesto Herrera Flores: VORTEX, Distanz Verlag, 2019

www.julioherrera.de

 

ulio ERnesto Herrera Flores

 


Ausstellung bis 27.10.2019
Öffnungszeiten während der Laufzeit jeden Mittwoch 17-20 Uhr sowie auf Anfrage

......................................................................................................................................................


Mit freundlicher Unterstützung durch:/ The exhibition is kindly supported by:


Logo Kulturamt Stadt Köln